Heimspiel gegen die Eulen

14.10.2021 | Vorbericht
Heimspiel gegen die Eulen
Am sechsten Spieltag der 2. HBL Saison 2021/22 ist mit den Eulen Ludwigshafen ein weiterer Mitabsteiger aus der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga zu Gast in der Sporthalle „Am Hallo“ (Ernestinenstraße 57, 45141 Essen). Anwurf der Partie am 15. Oktober 2021 ist um 19:30 Uhr.

Am morgigen Heimspieltag treffen die Essener in heimischer Halle auf die Eulen Ludwigshafen. Das Team aus Rheinland-Pfalz steht derzeit mit 2:6 Punkten auf dem siebzehnten Tabellenplatz. Nachdem das Team von Ceven Klatt sich an den ersten beiden Spieltagen der neuen Saison gegen den TV 05/07 Hüttenberg und den Dessau-Rossalauer HV 06 geschlagen geben musste, fuhren sie am dritten Spieltag ihren ersten Heimsieg gegen den TV Großwallstadt ein. Am letzten Spieltag verlor der morgige TUSEM-Gegner gegen den EHV Aue mit einem Tor. Am torgefährlichsten zeigte sich im bisherigen Saisonverlauf bei den Eulen Rückraumspieler Hendrik Wagner, der in vier Spielen 34 Tore erzielte.

„Die Eulen sind sicherlich mit dem Saisonstart nicht zufrieden. Dies täuscht aber nicht über die Tatsache hinweg, dass Sie zu den besten Kadern der ganzen Liga gehören. Für unsere Abwehr gilt es vor allem den schlussstarken Hendrik Wagner in den Griff zu bekommen, der sich viele Würfe im Spiel nimmt. Aber auch die spielstarken Rückraumspieler Jan Remmlinger und Pascal Bührer können jeder Abwehrreihe Problem bereiten. Wir müssen unsere Lehren aus dem Bietigheim-Spiel ziehen und mit neuem Anlauf und Selbstbewusstsein dieses wichtige Spiel angehen“, so TUSEM-Trainer Jamal Naji.

Damit die Männer der Ruhrpott Schmiede in heimischer Halle weiter ungeschlagen bleiben, benötigen sie wieder die lautstarke Unterstützung ihrer Fans. Tickets für das morgige Spiel gibt es hier.

Für alle, die das morgige Heimspiel nicht live in der Sporthalle „Am Hallo“ mitverfolgen können, besteht die Möglichkeit, das Spiel beim online Sportsender Handballdeutschland.TV zu gucken.

Livestream: TUSEM vs. Eulen Ludwigshafen

Wichtig für das morgige Heimspiel:

  • Der Zutritt zur Halle ist weiterhin nur nach dem 3G-Prinzip erlaubt. Alle Zuschauer* innen müssen am Eingang einen vollständigen Impfschutz (14 Tage nach der Zweitimpfung), einen Genesungsnachweis oder ein negatives PCR-Testergebnis (48 Stunden gültig) bzw. Schnelltestergebnis (24 Stunden gültig) vorweisen.

  • Aufgrund der entfallenden Testung in der Schule während der Herbstferien kann allen Schülerinnen und Schülern der Zutritt zum Heimspiel nur mit einem negativen Testergebnis gestattet werden.

  • Alle Nachweise sind nur in Kombination mit einem Lichtbildausweis gültig.

Das TUSEM-Hallenheft online

Das Hallenheft wird es ab dem Heimspieltag gegen die Eulen Ludwigshafen nur noch in einer Onlineversion geben. Das Magazin ist ab morgen, den 15. Oktober 2021, hier zu finden. In der aktuellen Hallenheftausgabe werden unsere kommenden beiden Heimspielgegner, die Eulen Ludwigshafen und der TuS Ferndorf vorgestellt. Darüber hinaus finden sich in dem Magazin viele weitere spannende Interviews.

close

Newsletter

TUSEM-Newsletter abonnieren und alle Neuigkeiten rund um den TUSEM Essen aus erster Hand erfahren.