Erstes Saisonspiel in Aue

10.09.2021 | Vorbericht
Erstes Saisonspiel in Aue
Am ersten Spieltag der Saison 2021/22 geht es für das TUSEM-Team zum EHV Aue. Anwurf der Partie in der Erzgebirgshalle Lößnitz (Ringstraße 15, 08294 Lößnitz) ist am 11. September um 17:00 Uhr.

Nach der sechswöchigen Vorbereitung starten die Männer der Ruhrpott Schmiede morgen mit einem Auswärtsspiel in die neue Spielzeit. Vor dem TUSEM-Team liegt eine knapp sechsstündige Anreise ins rund 500 Kilometer entfernte Aue.

In der vergangenen Saison war das Team von Trainer Stephan Swat eine echte Überraschung in der zweiten Bundesliga. Sie spielten eine starke Saison und beendeten diese auf dem fünften Tabellenplatz.

„Wir freuen uns sehr auf den Saisonbeginn in Aue. Wir treten direkt eine der schwierigsten Auswärtsfahrten an. Aue ist völlig zu Recht in der letzten Saison auf dem fünften Tabellenplatz gelandet. Sie verfügen mit Adrian Kammlodt und ihrem Neuzugang Aki Egilsnes über eine gefährliche Achse. Ihre Abwehr ist robust, hart und defensiv ausgeprägt“, schätzt TUSEM-Trainer Jamal Naji das morgige Auswärtsspiel ein.

Neben dem Neuzugang Aki Egilsnes, welcher für den Schweden Gabriel de Santis, im rechten Rückraum verpflichtet wurde, haben sich die Sachsen mit zwei weiteren Neuzugängen verstärkt. Mit Elias Bombelka und Jannik Dutschke sind zwei Spieler aus der eigenen Jugend in den Kader der ersten Mannschaft aufgerückt.

„Aue hat letzte Saison mit einem starken fünften Platz bewiesen, dass sie im oberen Drittel mitmischen können. Wir sind gut vorbereitet und freuen uns, dass die Saison endlich wieder losgeht. Wir haben diese Saison große Ziele und wollen mit einem Sieg in die lange Saison starten“, so TUSEM-Rückraumspieler Dennis Szczesny.

Alle Spiele der 2.HBL live bei Sportdeutschland.TV

Der Onlinesportsender Sportdeutschland.TV zeigt alle Spiele der 2. HBL Saison 2021/22 im Livestream. Alle TUSEM-Fans können die Partie ab 16:30 Uhr unter folgendem Link mitverfolgen. Livestream: EHV Aue vs. TUSEM

close

Newsletter

TUSEM-Newsletter abonnieren und alle Neuigkeiten rund um den TUSEM Essen aus erster Hand erfahren.