Viktor Glatthard wechselt nach Coburg

10.05.2022 | Meldung
Viktor Glatthard wechselt nach Coburg
TUSEM Abwehrstratege und Kreisläufer Viktor Glatthard verlässt den TUSEM zum Saisonende und wird seine sportliche Karriere beim HSC 2000 Coburg weiter fortsetzen.

Viktor wechselte im Sommer 2021 vom norwegischen Erstligisten Haslum HK zur Ruhrpott Schmiede und konnte diese Spielzeit bisher besonders sein Können als erfahrener Abwehrspieler unter Beweis stellen und seine Erfahrungen einbringen. Für den Schweizer steht nun im Sommer ein Wechsel zum Ligakonkurrenten HSC 2000 Coburg bevor.

„Danke für eine sehr schöne und prägende Zeit in Essen. Ich durfte viel lernen – von tollen Mitspielern, von super Trainern und vor allem von spannenden Mitmenschen. Die Handballkultur Deutschlands, mit einem Verein wie dem TUSEM Essen, zu erkunden, ist eine ehrenvolle Sache. Auf Grund des konsequenten Weges vom TUSEM auf junge Talente aus der Region zu setzen, habe ich nach einer neuen sportlichen Herausforderung gesucht. Ich bin nun sehr gespannt auf dieses neue Kapitel in meiner Handballkarriere und freue mich bereits jetzt auf ein Wiedersehen mit den Fans „Am Hallo“. Ihr wart immer ganz große Klasse. Die verschiedenen Ecken der Stadt Essen und des Ruhrgebiets durfte ich mit großer Freude entdecken – sie laden zum Wiederkommen ein“, so Viktor Glatthard.

„Wir bedauern es sehr, dass Viktor in der Saison 2022/2023 nicht mehr für den TUSEM am Ball ist. Dennoch freuen wir uns persönlich für ihn, dass er seinen weiteren handballerischen Werdegang in Deutschland fortführt und wir in Kontakt bleiben. Durch seine professionelle, menschliche und motivierende Art hat er sich schnell bei uns integriert. Er hat seine Fähigkeiten gezeigt und wurde schnell als Abwehrstratege voll akzeptiert. Wir sind davon überzeugt, dass er seinen Weg kontinuierlich weitergehen wird. Er ist und war für unser Team ein absoluter Teamplayer und Motivator. Sportlich, persönlich und menschlich werden wir ihn vermissen. Er ist ein super Typ und absoluter Profi, der das Herz immer am richtigen Fleck trägt.“ so die Vereinsverantwortlichen Niels Ellwanger und Herbert Stauber.

close

Newsletter

TUSEM-Newsletter abonnieren und alle Neuigkeiten rund um den TUSEM Essen aus erster Hand erfahren.