Tusem - VfL Bad Schwartau 32:30 (18:17)

24.09.2019 | A-Jugend
Tusem A-Jugend bleibt weiter ungeschlagen!

Der Nachwuchs des Tusem bleibt nach drei Spieltagen weiter ungeschlagen und liegt mit 5:1 Punkten hinter dem Spitzenreiter TSV GWD Minden auf Rang zwei. Es war allerdings das von Trainer Lars Brümmer erwartete Spiel auf Augenhöhe: „Wir hatten in der ersten Halbzeit einige Probleme mit unserer 6:0-Deckung. Unnötig waren auch die drei Zeitstrafen, durch die wir uns selbst schwächen. Ein Sonderlob geht allerdings an Fabian Büttner bei der 5:1-Deckungsvariante und den Mittelmann Nils Homscheid, der durch seine extrem niedrigere Fehlerzahl besticht.“ Nach dem Führungstreffer durch Dustin Kraus verlief das Spiel in der ersten Viertelstunde völlig ausgeglichen. In einem „Zwischenhoch“ brachten Jona Reidegeld, Henrik Ingenpaß und Laurenz Kluth den Tusem nach dem 5:7-Rückstand wieder in Führung. Über 12:9 setzten sich die Gastgeber erstmals deutlicher auf 15:11 (21.) ab. Die Gäste von der Ostsee ließen sich aber nicht abschütteln und lagen bis zur 43. Minute wieder mit 26:23 vorn. Die Entscheidung fiel erst in den letzten zehn Minuten. Laurenz Kluth (2), Dustin Kraus und Jona Reidegeld leiteten nach dem 26:27 mit einem 4:0-Lauf zum 30:27 (55.) die Wende ein.

Tusem: Conrad, Solbach Domingo; Büttner, Filthaut, Haneke (1), Homscheid (3), Hufschmidt (1), Ingenpaß (2), Kluth (9), Kraus (6), Kuepper Ventura (3), Reidegeld (3), Schenderlein (3).

Newsletter

TUSEM-Newsletter abonnieren und alle Neuigkeiten rund um den TUSEM Essen aus erster Hand erfahren.