TuSEM C1 – TSV Bayer Dormagen 25:36

06.02.2020 | C1-Jugend
Chancenlos gegen den ungeschlagenen Tabelleführer.

Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer der Regionalliga Nordrhein war unsere C1 über weite Strecken chancenlos und unterlag mit 25:36.

Zu ungewohnter Zeit am Mittwochabend gastierte der TSV Bayer Dormagen auf der Margarethenhöhe. Für unsere Jungs gab es nichts zu verlieren, reisten die Rheinländer mit 22:0 Punkten und einem 40:19 Hinspielerfolg im Gepäck an.

Die Gäste spielten wieder in ihrer offensiven 3:3 Deckung auf. Obwohl sich die C1 im Training darauf vorbereitet hatte, fanden die Jungs zunächst kein Rezept, nutzten die sich ergebenen Lücken nicht aus und waren unkonzentriert bei Abspielen und Abschlüssen. So lagen sie nach 7 Minuten mit 2 zu 6 zurück. Nach einer Auszeit fand der TuSEM zunächst besser ins Spiel, kam bis zur 11. Minute auf 6:8 heran. Immer wieder fand Dormagen in der Folgezeit über den Kreis zum Erfolg. Unserem Torwart Lukas Genkel war es in dieser Phase zu verdanken, dass die Gäste nicht davonzogen – er zeigte drei starke Paraden in Folge, insgesamt wehrte er in der 1. Hälfte überragende 10 Bälle ab. Nach dem 9:11 in der 15. Minute nutzte Dormagen dann eine Überzahl und zog auf 10:15 davon, erhöhte zur Halbzeit sogar auf 12:19.

In der zweiten Hälfte sah es zunächst so aus, als würden die Dormagener unsere Jungs überrollen (13:22 / 28.). Doch mit der Zeit kam der TuSEM immer besser in Tritt, stand hinten sicherer und war vorne konsequenter, verkürzte auf 19:25 (36.). Fünf Minuten später, beim Stand von 22:28, nahm der TSV eine Auszeit. Das brachte die Essener komplett aus dem Konzept: Während sich in überhasteten Angriffen Fahrkarten und Fehlpässe abwechselten, markierten die Gäste innerhalb von 7 Minuten 6 Treffer in Folge. Am Ende hieß es dann 25:36 – abhaken und nach vorne blicken: Am kommenden Sonntag (09.02.20) erwartet die Essener beim VfL Gummersbach die nächste schwere Aufgabe (15.00 Uhr, Schwalbe Arena).

Mit 12:12 Punkten liegt die TuSEM C1 weiterhin auf Platz 5 der Regionalliga Nordrhein.

Es spielten: Malte Clar, Justus Drignath, Ben Joshua Friedrich (TW), Morice Frintrop, David Ghindovean, Lukas Genkel (TW), Fabian Hesterkamp, Pierre-Henri Mukadi, Tim Roehrig, Aaron Scherz, Noah Schmidt, Tim Schuppe, Jonah Selent, Jan Weiß

Newsletter

TUSEM-Newsletter abonnieren und alle Neuigkeiten rund um den TUSEM Essen aus erster Hand erfahren.