HSG am Hallo D1 - Tusem D2 21 - 35 (14-15)

03.03.2020 | D2-Jugend
Erste Halbzeit verschlafen

Am frühen Sonntagmorgen trat unsere D2 bei der HSG am Hallo an. Obwohl bereits die letzten Spiele häufig zu einer ähnlichen Zeit angeworfen wurden, agierten unsere Jungs diesmal in der ersten Halbzeit sehr verschlafen. Besonders in der Abwehr befand man sich oftmals im Tiefschlaf, so dass die Gastgeber immer wieder zu einfachen Toren kamen und den Spielstand ausgleichen bzw. sogar in Führung gehen konnte. Mit einem knappen 15-14 aus unserer Sicht wurden die Seiten gewechselt. In der Halbzeit wurden unsere Jungs dann durch den Trainer aufgeweckt und kamen wie verwandelt aus der Kabine. 8 schnelle eigene Tore und nur 1 Gegentor in den ersten 7 Minuten der 2. Halbzeit ließen keinen Zweifel mehr aufkommen, wer dieses Spiel gewinnen würde. Da unsere Truppe bis zum Spielende nicht mehr nachließ, stand dank einer bärenstarken 2. Hälfte am Ende ein 35-21 für unsere Farben auf der Anzeigetafel.

Am kommenden Sonntag geht es nun im vereinsinternen Duell gegen die D1. Glücklicherweise ist der Anwurf erst um 12:00, so dass die Mannschaft hoffentlich nicht wieder so verschlafen ins Spiel geht.

Diesmal schliefen, spielten, hielten, warfen und trafen: Alexander im Tor, Leonidas, Lia, Jonah, Luca, Philipp, Maurice, Leonard, Finley und Colin im Feld. Auf der Bank wachte Timon

Newsletter

TUSEM-Newsletter abonnieren und alle Neuigkeiten rund um den TUSEM Essen aus erster Hand erfahren.