HC Düsseldorf - TUSEM C1 23:22

20.01.2020 | C1-Jugend
Knappe Niederlage zum Jahresauftakt: In der Regionalliga Nordrhein gibt die C1 den Sieg gegen den HC Düsseldorf nach klarer Führung leider noch aus der Hand.

Zum ersten Spiel des Jahres 2020 fuhren die C1 Jungs nach Düsseldorf. Es ging darum, den Tabellennachbarn aus der Landeshauptstadt in Schach zu halten. Dies gelang zunächst gut, die C1 startete konzentriert in die Partie und lag nach 8 Minuten mit 6:3 in Führung. Danach kämpften sich die Düsseldorfer bis zur 16. Minute auf 8:7 heran. Nach einer Auszeit der Gastgeber drehten unsere Jungs noch einmal kräftig auf und gingen zufrieden mit einer 16:9 Führung in die Halbzeitpause.

Nach ausgeglichenen 10 Minuten in der 2. Halbzeit glitt unseren C1 Jungs das Spiel aus den Fingern. Beim Stand von 19:12 in der 32 Minute schien noch alles gut. Doch mit zunehmender Spieldauer merkte man den Essenern an, dass viele von ihnen am Vortag oder direkt vor dem C1-Match bereits ein Ligaspiel in anderen Mannschaften bestritten hatten. Verletzungsbedingt war auch die Auswechselbank nicht voll besetzt. Die Luft war nun raus, Essen blieb 6 Minuten ohne Torerfolg, während Düsseldorf Tor um Tor nachlegte. Über 21:17 und 22:20 ging es mit 22:22 in die letzten drei Minuten der Partie. Sekunden vor Schluss übernahmen die Jungs vom HCD beim 22:23 erstmals in diesem Spiel die Führung. In der letzten Sekunde gab es noch einmal einen Freiwurf für unsere C1, den sie aber nicht verwerten konnten.

Trotz der knappen Niederlage zeigte sich Trainer Janek Wolf zufrieden, vor allem mit der ersten Halbzeit. In der Tabelle liegt die C1 auf Platz 5 mit jetzt 10:10 Punkten weiterhin zwei Zähler vor den Verfolgern aus Düsseldorf und Königsdorf.

Nächsten Sonntag, 26.01.2020, kommt der Tabellenletzte aus Solingen auf die Margarethenhöhe. Anwurf ist um 11.30 Uhr.

Es spielten: Malte Clar, Ben Joshua Friedrich (TW), Morice Frintrop, David Ghindovean, Lukas Genkel (TW), Pierre-Henri Mukadi, Tim Roehrig, Aaron Scherz, Jonah Selent, Jan Weiß

Newsletter

TUSEM-Newsletter abonnieren und alle Neuigkeiten rund um den TUSEM Essen aus erster Hand erfahren.