DJK Winfried Huttrop vs Tusem B2 31-24 (16-10)

07.10.2019 | B2-Jugend
Spieltag 3

Am letzten Samstag spielte unsere B2 ihr erstes Auswärtsspiel gegen unsere Nachbarn aus Huttrop. Kurz vor Saisonstart wurde noch ein Testspiel gegen die DJK gespielt, das Spiel wurde damals gewonnen, dementsprechend motiviert waren unsere Jungs Punkte mitzunehmen. Und wie es so ist in einem Derby, man kennt sich untereinander und die Tribüne war gut gefüllt. Dann gab es auch noch ein Bruder Duell, unser Pierre gegen seinen älteren Bruder Nicolas von der DjK. Alles war für ein tolles Handballspiel angerichtet. Leider ist unser Kader immer noch durch Verletzungen ausgedünnt, sodass Trainer Niclas wieder auf die C Jugend zurückgreifen musste. Gleich vier Spieler aus der C sind der Einladung vom Trainer gefolgt.

Zum Spielverlauf kann man sagen, dass wir uns das Leben in der ersten Halbzeit selbst schwer gemacht haben. Die gehaltenen Bälle von unserem Torwart Mats aus der ersten Spielhälfte wurden fast alle im Nachwurf versenkt. Bei unseren Bemühungen Tore zu erzielen wurde leider nicht präzise geworfen, viele Bälle kamen auf halber Höhe sehr zur Freude des DJK Schnappers. So setzte sich der Gegner immer weiter ab und zur Halbzeit lag man mit 16:10 zurück. In der Pause fand unser Trainer Niclas wohl die richtigen Worte und unsere B2 drehte nochmal auf, in der 39 Spielminute lagen wir durch eine Serie von Philemon, der drei Tore hintereinander warf, nur mit zwei Treffern zurück. Philemon konnte sich mit starken 9 Toren bei dem Spiel auszeichnen und war damit der beste Schütze auf der Platte. Dann wurde eine offene Deckung gespielt um noch zu gewinnen, gereicht hat es am Ende leider nicht. Das Spiel ging mit 31:24 verloren.

Das nächste Spiel nach den Ferien wird am 3.11. bei uns auf der Margarethenhöhe ausgetragen. Anwurf ist um 12.45 Uhr. Zu Gast sind die Sportfreunde vom HSV Solingen-Gräfrath. Wie immer hoffen wir auf eine volle Tribüne zur lautstarken Unterstützung unserer B2.

Es spielten: Malte Clar, Julius Hentschke(2), Pierre Henri Mukadi(4), Jason Dean Wellershaus(4), Matteo Goeckus(1), Philemon Hillen(9), Moritz Reichwald(Tw), Mats Haberkamp(Tw), Sam Heckt(1), Aaron Scherz, Jan Weiß (3) , David Ghindovean

Verletzt auf der Bank saßen noch Dominik Euler und Timo Heinike

Newsletter

TUSEM-Newsletter abonnieren und alle Neuigkeiten rund um den TUSEM Essen aus erster Hand erfahren.