Adler Königshof - Tusem 19:30 (11:17)

09.10.2019 | A-Jugend
Tusem-Talente planmäßig

Der Tusem-Nachwuchs bleibt auch im vierten Spiel ungeschlagen und liegt hinter Tabellenführer TSV GWD Minden auf Rang zwei. Das Team von Trainer Lars Brümmer peilt Platz vier in der Vorrunde an, um sich damit direkte für die nächste Bundesliga-Saison zu qualifizieren.

Der Tusem hatte das punktlose Schlusslicht jederzeit im Griff. Trainer Brümmer war deshalb mit dem souveränen Auftritt zufrieden. Zumal ihm Neher (Studienfahrt) und Schenderlein (verletzt) fehlten. Fabian Büttner überzeugte in der vorgezogenen Position, Nils Homscheid als Linksaußen. Über 9:5 und 20:13 setzten sich die Essener bis zur 39. Minute vorentscheidend auf 21:14 ab.

Tusem: Homscheid (7), Scholten (6), Hufschmidt (3), Ingenpaß (2), Büttner (3), Kraus (4), Ventura (1), Kluth (4). dimei

Newsletter

TUSEM-Newsletter abonnieren und alle Neuigkeiten rund um den TUSEM Essen aus erster Hand erfahren.