18.10.2018 | Meldung

DRK ist jetzt auch Sponsor beim TUSEM


Der TUSEM kann sich bereits seit einem Jahr auf die professionelle Hilfe vom Deutschen Roten Kreuz bei seinen Heimspielen verlassen. Dadurch kann eine schnelle und fachgerechte Betreuung der Spieler sowie der zahlreichen Fans gewährleistet werden. Seit der neuen Saison 2018/19 ist das Deutsche Rote Kreuz nun auch Sponsor der Rubrik „Freunde & Unterstützer“.

Der DRK-Kreisverband Essen e.V. gehört mit seinen über 600 Beschäftigten, den etwa 630 ehrenamtlich Tätigen und ca. 10.000 Fördermitgliedern zu einem der größten Kreisverbände innerhalb des DRK-Landesverbands Nordrhein e.V. Wie die meisten Kreisverbände des Deutschen Roten Kreuz übernimmt auch der Kreisverband Essen nicht nur Aufgaben als nationale Hilfsgesellschaft, sondern er ist auch ein anerkannter Wohlfahrtsverband.

Ziel aller Aktiven beim Deutschen Roten Kreuz in Essen war und ist es von jeher mit dazu beizutragen, Not und Leid der Menschen in Essen zu verhüten und zu lindern. Dieses Ziel eint alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreisverbandes bei ihren täglichen Einsätzen. Dabei arbeiten Haupt- und Ehrenamt immer eng zusammen und unterstützen sich gegenseitig ganz im Sinne der Rotkreuz-Überzeugung eines von Menschlichkeit, Freiwilligkeit und Einheit geprägten Umgangs miteinander.

„Das Deutsche Rote Kreuz ist ein wichtiger Bestandteil unserer Heimspieltage. Sie gewährleisten eine höhere Sicherheit für Spieler und Zuschauer. Wir freuen uns sehr, den DRK-Kreisverband Essen e.V. nun auch als Sponsor begrüßen zu dürfen. Es ehrt uns, dass das Deutsche Rote Kreuz uns auch dahingehend unterstützt. Danke!“, kommentiert Sponsoringverantwortliche Lina Heintschel von Heinegg den Zuwachs.