14.06.2019 | Meldung

TUSEM verstärkt sich mit begehrten Rückraumtalent


Für die Saison 2019/20 konnte sich das Team des TUSEM ein begehrtes Nachwuchstalent im Rückraum sichern. Laurenz Kluth wird ab dem kommenden Sommer das TUSEM-Trikot tragen und seine Entwicklung in den nächsten drei Jahren bei der Ruhrpott Schmiede fortsetzen.

In der letzten Saison  spielte  das 1,97 Meter große Nachwuchstalent bei den Rhein Vikings in der A-Jugend  und leitete  das Spiel gekonnt im Rückraum. Sein Weg begann beim ART Düsseldorf, mit denen er sowohl in der D-Jugend, als auch in der C-Jugend Niederrheinmeister wurde. Der 16-Jährige konnte sich bereits mit 60 Feldtoren in 11 Spielen unter den Top 10 Feldschützen der A-Jugend Bundesliga West in der Saison 2018/19 werfen. Seit Januar diesen Jahres ist Laurenz vom Deutschen Handballbund für die U17 Nationalmannschaft nominiert.

Herbert Stauber, Sportlicher Leiter des TUSEM, äußert sich wie folgt zum Neuzugang: „Wir sind stolz darauf, dass einer der besten Rückraumtalente der Region und sogar bundesweit sehr begehrt, sich für den Entwicklungsweg beim TUSEM entschieden hat. Er ist ein absolutes Talent, mit dem wir nachhaltig für die nächsten drei Jahre arbeiten werden, um einen weiteren Rückraumspieler für die Mitte sowie für Rückraumlinks zum Bundesliganiveau heranführen wollen. Laurenz ist ehrgeizig, körperlich stark und kann sowohl in der Abwehr, als auch im Angriff Akzente setzen. Er wird bereits frühzeitig als A-Jugendspieler an den Bundesligakader angebunden, soll mittrainieren und herangeführt werden. In der A-Jugend wird er als Leistungsträger verhelfen und sich in der Jugendbundesliga beweisen und über den Entwicklungsprozess in der Nordrheinliga erste Erfahrungen im Seniorenbereich sammeln. Ich freue mich, dass wir Laurenz für uns gewinnen konnten.“