09.08.2018 | Meldung

Alle Infos zu den TUSEM-Heimspielen in der innogy Sporthalle

innogy Sporthalle | Foto: Stadt Mülheim an der Ruhr, Walter Schernstein


Wie bereits kommuniziert bleibt die Sporthalle „am Hallo“ vorerst bis mindestens Ende September geschlossen. Aufgrund dessen wird das erste TUSEM-Heimspiel gegen die DJK Rimpar Wölfe am Freitag, 24. August 2018, sowie mindestens drei weitere Heimspiele in der innogy Sporthalle in Mülheim an der Ruhr stattfinden. Der Umzug in die Sporthalle „am Hallo“ erfolgt direkt, sobald diese wieder bespielbar ist.

Um den TUSEM-Fans den Umzug in die innogy Sporthalle so einfach wie möglich zu gestalten, haben wir alle wichtigen Informationen zu Anfahrt, Catering, Hallenplan etc. in einer gesonderten Datei zusammengestellt.

Alle Informationen zu den TUSEM-Heimspielen in der innogy Sporthalle finden Sie hier: Info-PDF

Jetzt Tickets sichern
Der Vorverkauf für die TUSEM-Heimspiele in der 2. Handball-Bundesliga 2018/19 ist bereits gestartet. Die Vorfreude auf die neue Spielzeit ist trotz des ungewohnten Austragungsortes ungebremst und die Männer freuen sich, mit dem Fans um die wichtigen Punkte zu kämpfen.

Wer den TUSEM unterstützen möchte, sollte zuschnappen und sich ein Ticket sichern. Eintrittskarten können einfach im neuen Onlineshop von Ticketmaster, in der TUSEM-Geschäftsstelle oder in den Vorverkaufsstellen erworben werden.

Mit TUSEM-Dauerkarte zum Dauerbrenner werden
Für alle 19 Heimspiele in der Saison 2018/19 kann sich jeder TUSEM-Fan seine Dauerkarte sichern. Die letzte Saison hat für regelmäßigen Handballspaß gesorgt, der nicht nur das Nervenkostüm von Spielern und dem Trainerteam strapazierte. Den Zuschauern wurde bei den mitreißenden und spannenden Spielen stets viel Energie abverlangt. Auch in der neuen Saison 2018/19 möchte die TUSEM-Mannschaft und das Trainerteam um Jaron Siewert gemeinsam mit den Fans eine erfolgreiche Heimserie absolvieren und setzt dabei auf eine volle Halle in Kombination mit einer lautstarken Atmosphäre.

19x Nervenkitzel garantiert und nicht nur das: Die TUSEM-Dauerkartenfans genießen exklusive Vorteile!

Der TUSEM baut auf seine Fans und hofft, dass die Kulisse zur Unterstützung der Mannschaft in der innogy Sporthalle mindestens gleichwertig wie in der Sporthalle „am Hallo“ sein wird und viele neue Fans aus Mülheim an der Ruhr sowie Umgebung zu den Heimspielen kommen.