28.05.2018 | Meldung

TUSEM verlängert mit Co-Trainer Michael Hegemann

Michael Hegemann und Jaron Siewert


Der TUSEM und Michael Hegemann gehen weiterhin gemeinsame Wege. Der ehemalige deutsche Nationalspieler und Weltmeister von 2007 wird Cheftrainer Jaron Siewert auch in der 2. Handball-Bundesliga Saison 2018/19 als Co-Trainer zur Seite stehen. Im Bedarfsfall stünde der 41-Jährige weiterhin als Spieler zur Verfügung.

Damit setzt der Handball Traditionsclub von der Margarethenhöhe weiter auf sein erfolgreiches Trainerduo, welches seit Anfang dieser Saison zusammen agiert. Unter der Leitung von Jaron Siewert und Michael Hegemann erfüllte das TUSEM-Team die gesetzten Saisonziele: Der Klassenerhalt war bereits fünf Spieltage vor Saisonende in trockenen Tüchern. Die gewünschte Platzierung im Tabellenmittelfeld der Liga ist den Essenern ein Spiel vor der Sommerpause ebenfalls nicht mehr zu nehmen. Im letzten Saisonspiel geht es erfreulicher Weise sogar noch um die Verteidigung des 9. Tabellenplatzes, welchen der TUSEM dank dem 33:31-Heimsieg gegen die HSG Konstanz seit Samstag belegt.

Michael Hegemann wechselte 2014 vom Bergischen HC zum TUSEM und führte das TUSEM-Team drei Jahre lang als Kapitän auf dem Spielfeld an. Nach der Saison 2016/17 beendete der Grundschullehrer für Mathe und Sport eigentlich seine aktive Karriere als Spieler, um die Position als Co-Trainer mehr in den Fokus zu rücken. Lediglich für den Bedarfsfall hielt sich der 41-Jährige weiterhin im Mannschaftstraining fit. Dieser trat bereits ab dem 11. Spieltag ein, sodass es „Hege“ auf 21 Einsätze als Spieler im Laufe dieser Saison brachte. In nunmehr 134 Partien für den TUSEM erzielte der gebürtige Bottroper stolze 484 Tore.

Michael Hegemann über seinen Verbleib beim TUSEM: „Als Co-Trainer möchte ich weiterhin meinen Teil dazu beitragen, dass die Mannschaft erfolgreich ist und sich jeder Spieler individuell weiterentwickelt. Ich bin auf die bevorstehende Saison gespannt und freue mich, weiterhin ein Teil des Vereins zu bleiben.“

„Wir sind glücklich, dass „Hege“ beim TUSEM bleibt und die Mannschaft als Co-Trainer an der Seite von Cheftrainer Jaron Siewert durch die Saison 2018/19 führt. Mit der Arbeit unseres Trainerteams sind wir sehr zufrieden. Sowohl im Abwehr- als auch im Angriffsspiel hat sich die Mannschaft deutlich verbessert. Zudem haben die Spieler individuell große Schritte nach vorne gemacht und auch gelernt, in knappen Spielen einen kühlen Kopf zu behalten. All diese Faktoren finden sich natürlich in der Gesamtplatzierung der Saison wieder, mit der wir in diesem Jahr zufrieden sind. Wir sind auf die weitere Entwicklung der Mannschaft gespannt und freuen uns auf die kommende Saison unter der Leitung von Jaron und Michael“, sind sich TUSEM-Geschäftsführer Dr. Niels Ellwanger und Sportlicher Leiter Herbert Stauber einig.