TUSEM gewinnt Turnier in Wermelskirchen
31.07.12
Am vergangenen Wochenende gewann der TUSEM den 5. Intersport CUP in Wermelskirchen. Das Team von Trainer Maik Handschke gewann am Samstag souverän seine Vorrundenspiele gegen den Oberligisten HG Remscheid (21:15) und die beiden Vertreter aus der 3. Liga, SC Bayer Uerdingen (21:18) sowie die HSG Gensungen/Felsberg (25:19).  

Am Sonntag ging es für die Essener gegen den Wilhelmshavener HV ins Halbfinale. Auch diese Begegnung ließen sich die TUSEMer nicht nehmen und zogen durch einen sicheren 19:16 Sieg ins Finale ein. Dort wartete der bisher ebenfalls ungeschlagene Gastgeber TuS Wermelskirchen. Durch einen ungefährdeten 24:17 Sieg konnten sich die Männer von der Margarethenhöhe den Turniersieg sichern.

Trainer Maik Handschke zog ein positives Fazit aus dem Turnier: „Mir kam es sehr entgegen, dass wir zum größten Teil gegen Mannschaften aus der 3. Liga gespielt haben. Ich konnte dadurch allen Spielern gleiche Einsatzzeiten geben und die Verantwortung auf viele Schultern verteilen. Wir konnten unsere Spielzüge festigen und die Neuzugänge weiter in das Spielsystem integrieren. In der Abwehr fehlt uns noch etwas die Abstimmung, aber bereits am Sonntag konnte man schon einen deutlichen Fortschritt gegenüber des Vortags erkennen.“

Zum Start der dritten Vorbereitungswoche versammelte sich die Mannschaft am Montagmorgen zum Krafttraining und hat nun einen freien Tag zur Regeneration bekommen.  In den kommenden Tagen steht dann für die Essener die Vorbereitung auf den „Stadtwerke Essen-CUP“ im Vordergrund. Das Turnier findet am 04.08.2012 in der Sporthalle „am Hallo“ statt, der TUSEM wird sich dort vor heimischem Publikum erstmals mit der gesamten neuen Mannschaft präsentieren.