21.04.2017 | Meldung

Meisterbetrieb Reifen Fricke verlängert Premium-Partnerschaft

L. Ellwanger, Lina Heintschel v. Heinegg, C. Donderis Vegas, Sebastian Wedemeyer, Christoph Höwing.


Nach langjähriger Zusammenarbeit hatte Reifen Fricke im Sommer 2016 sein Engagement erweitert und tritt seit dieser Saison als TUSEM Premium-Partner auf. Diese Unterstützung wird auch in der kommenden Saison 2017/18 fortgesetzt.

Nach langjähriger Zusammenarbeit hatte Reifen Fricke im Sommer 2016 sein Engagement erweitert und tritt seit dieser Saison als TUSEM Premium-Partner auf. Diese Unterstützung wird auch in der kommenden Saison 2017/18 fortgesetzt.    

Seit vielen Jahren ist Reifen Fricke als Sponsor des TUSEM aktiv und blickt dabei auf nicht weniger Tradition als der Verein selbst zurück: Als ältester Reifenfachhandel in Essen wurde Reifen Fricke 1927 gegründet und agiert heute neben dem Reifengeschäft auch als Kfz-Meisterbetrieb mit eigener Lackiererei an zwei Essener Standorten.

Insbesondere der hervorragende Service von Reifen Fricke bringt den zwischen Sport und Beruf zeitlich stark eingeschränkten TUSEM-Spielern große Vorteile: „Wenn bei unseren Autos etwas nicht funktioniert oder der Reifenwechsel bevorsteht, dann genügt ein Anruf beim Kfz-Partner unseres Vertrauens und wir bekommen kurzfristig einen Termin. Meistens wird das fertige Auto auch direkt zur Trainingshalle gebracht. Dies erspart uns Wartezeiten und so können wir die wertvolle Freizeit auch wirklich zur Erholung nutzen“, berichtet TUSEM-Torwart Sebastian Bliß.  

„Die langjährige partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem TUSEM wollen wir auch weiterhin fortführen. Wir freuen uns, für die Sportler immer die erste Adresse rund ums Kfz zu sein. Natürlich wünschen wir uns sportlich gesehen, dass der TUSEM dank einer bis dato guten Rückrunde den Klassenerhalt schafft und gestärkt in die neue Saison starten kann. Denn wir wollen weiter Bundesliga-Handball in Essen sehen“, so Sebastian Wedemeyer, geschäftsführender Inhaber von Reifen Fricke.

„Wir sind sehr stolz, dass Reifen Fricke dem TUSEM Essen weiterhin als Premium-Partner erhalten bleibt. Das Unternehmen ist nicht nur Sponsor, sondern lebt unseren Sport und das freut uns umso mehr. Die letzten Jahre haben sich sehr positiv entwickelt und auch Reifen Fricke hat diese Entwicklung gesehen und vor allem unterstützt. Trotz Abstiegskampf war Reifen Fricke der erste Sponsor, der uns positive Rückmeldung zu kommender Saison gegeben hat. Das macht uns stolz und beweist, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, kommentiert Lina Heintschel von Heinegg die Vertragsverlängerung.